Meditativ Bogenschießen

Zur Ruhe kommen, Kraft tanken, Achtsamkeit lernen, Bedürfnisse erkennen, Ressourcen aktivieren

 

Beim "Meditativen Bogenschießen" hole ich euch aus eurem Alltag heraus und unterstütze euch dabei, euch auf euch selbst zu fokussieren und euren eigenen guten Rhythmus zu erforschen. Schaltet einmal so richtig ab, begebt euch in eine Ruhe-Oase und tankt Kraft. Durch die mentale Verankerung der persönlichen Erfahrungen möchte ich euch ermöglichen zukünftig ruhiger und gelassener zu agieren, Stress zu reduzieren und das im Moment Wesentliche besser zu erkennen.

 

Ich verbinde dabei den Ansatz des therapeutischen Bogenschießens mit verschiedenen Meditationsformen - von der einfachen Atemmeditation über die Achtsamkeits-, bis hin zur analytischen Meditation.

 

Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was der therapeutische Ansatz bedeutet. Das Bogenschießen ist hier kein Erlebnisbaustein, bei dem man nebenbei reflektiert und analysiert. Vielmehr entstehen die Erkenntnisse (Ressourcen, Potentiale, etc.) beim Bogenschießen selbst und werden dort sichtbar - im Zusammenspiel von Körper und Geist. Sie werden bei dieser Art des Bogenschießens unmittelbar erfahren (Körperwahrnehmung, plötzliche Gedanken, etc.) und erst im Anschluss verbalisiert.

 

Durch den späteren, gezielten Transfer können die Erkenntnisse dann auch im Alltag genutzt werden. Das Bogenschießen dient dabei gleichzeitig noch als mentaler Anker, um die positiven Veränderungen im Tagesgeschehen besser und einfacher abzurufen.

 

Für wen ist die Veranstaltung wertvoll?

 

Für Privatpersonen, die sich selbst etwas Gutes tun möchten.

(Das Setting: Individueller Termin/ Offener Kurs)

 

Für Paare, die sich persönlich und die gemeinsame Beziehung stärken wollen.

(Das Setting: Individueller Termin / Offener Kurs)

 

Für Familien (z.B. Eltern, Kinder und Schwiegertöchter/-söhne), die sich intensiver kennenlernen und zusammenfinden möchten.

(Das Setting: Individueller Termin)

 

 

Weitere Informationen

 

  • Die Veranstaltung dauert einen ganzen Tag (2x  3 bis 3,5 Stunden). Dazwischen liegt eine 90 minütige Pause.

  • Das meditative Bogenschießen führe ich an unserem Standort in Beilngries durch. Der erste Teil des Tages findet stationär, auf unserer Bogenanlage statt. Im weiteren Verlauf gehen wir dann auf eine Wanderung durch einen meditativ-therapeutischen Bogenparcours.

  • Ein großer Teil der Veranstaltung findet schweigend, in Stille statt.

  • Bei den offenen Terminen achte ich auf kleine Gruppengrößen, mit maximal 6 Teilnehmern, damit die Intensität für jeden Einzelnen gewährleistet ist.

  • Die Teilnehmer sollten mindestens 20 Jahre alt sein. Eine gewisse Grundreife und Bereitschaft müssen gegeben sein, damit dieser methodische Ansatz seine Wirkung entfalten kann.

  • Für Personen, die Bogenschießen bereits als Sport betreiben, ist die Veranstaltung weniger geeignet. Das technisch "perfekte" Bogenschießen ist oftmals so antrainiert und verinnerlicht, dass es schwerfällt dies spontan loszulassen und absolut frei zu schießen.

  • Das komplette Equipment wird vom Altmühltaler Abenteuerpark zur Verfügung gestellt.

 

 

Ich bin euer persönlicher Coach

Thomas Meyer

Systemischer Coach und Berater
Systemischer BusinessCoach
Trainer für Therapeutisches Bogenschießen

 

Siehe vollständiges Profil

 

 

Ich freue mich, mit euch arbeiten zu dürfen und euch eine ganz besondere und persönliche Erfahrung zu ermöglichen. Kommt mit auf die Reise zu euch selbst, um in Ruhe und Gelassenheit, klar und kraftvoll zu agieren.

 

 Preise

Einzel- oder Paartermin
Tagespauschale 480,00 €
(gilt für bis zu 2 TN)  
Familientag
Preis für bis zu 6 TN              720,00 €
Je weiterer TN 120,00 €
   
 

 

Einen individuellen Termin ist jederzeit auf Anfrage buchbar (bitte per E-Mail).

 

E-Mail

 

Ihr könnt aber auch an meinen Offenen Kursen teilnehmen.

 

Offene Kurse über die Altmühltaler Akademie