Seifenkisten mit Antrieb bauen

Koordinativ anspruchsvolles Herz-Kreislauf-Training für die Fahrer!

In mehreren Teams bauen Sie je eine Seifenkiste aus Holz. Für das Chassis und dabei vor allem den Antrieb gibt es einige vorgegebene Konstruktionsrichtlinien und vorgefertigte Teile. Jedes Team muss bei der Montage aber eine eigene optimale Einstellung finden, so dass die Fahrer bestmöglich damit zurecht kommen.

Sobald das Fahrgestell, der Exzenter-Handantrieb und die Fußlenkung funktionsfähig sind, gibt es noch die Aufgabe eine Karosserie zu entwerfen und anzupassen.

Vor den Rennen muss jedes Team mehrere Fahrer ausbilden, die den Antrieb und die Lenkung optimal beherrschen, um die Rennen für das Team zu bestreiten. Das Handling ist zu Beginn nicht ganz einfach und muss trainiert werden, was die Rennen dafür aber umso spannender macht. Doch auch die Boxencrew sollte bei Bedarf zwischendurch schnell Hand anlegen können.


Die Besonderheit dieses Seifenkistenevents besteht darin, dass das Rennen auf jeder ebenen und gut befestigten Strecke durchgeführt werden kann. Es gibt keinerlei Verletzungsgefahren oder erhöhte Sicherheitsrisiken die bei herkömmlichen Seifenkistenrennen mit Hangabfahrten bestehen.



Auf die Merkliste...

Veranstaltungsorte

Ähnliche Module